Restaurant Saikotei in der Stadt Yamaguchi

Das Restaurant Saikotei in Yamaguchi wurde um 1878 gegründet und diente etwa 120 Jahre lang als Staatsgästehaus für Würdenträger. Die heute als Museum geöffneten Gebäude und Gärten sind wichtige Zeugnisse der Modernisierung Japans im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Im Laufe der Jahre war Saikotei Gastgeber vieler japanischer Premierminister. Ihre Autogramme sind in der Ausstellungshalle zu sehen, zusammen mit Keramik, Lackwaren, Paravents, Hängerollen und anderen Gegenständen. Elegante Gärten mit im Frühling blühenden Kirschbäumen umgeben das ehemalige Restaurant. Besucher können einen Kimono oder Samurai-Rüstungen ausleihen und damit das Gelände erkunden.

Grundlegende Informationen

  • Adresse
    1-2-7 Tenge, Yamaguchi-shi, Yamaguchi
  • Öffnungszeiten
    09:00-17:00 Uhr
  • Ruhetage
    Dienstags (wenn Dienstag ein Feiertag ist, am Folgetag geschlossen), Neujahrsfeiertage (29. Dezember bis 3. Januar)
  • Eintritt
    Erwachsene (Oberstufenschüler und älter): 100 Yen
    Kinder (Grund- und Mittelstufenschüler): 50 Yen

Verwandte Schlagwörter