Erholsamer Aufenthalt

Sieben einzigartige Unterkünfte in der Region Setouchi

Sieben einzigartige Unterkünfte in der Region Setouchi

Unterkünfte in der Setouchi-Region müssen nicht nur komfortable Orte sein, an denen Sie sich nachts ausruhen können. Denn schließlich finden sich in unserer Region luxuriöse Unterkünfte wie Luxushotels und Ryokan im japanischen Stil, die in renovierten historischen Gebäuden zuhause sind oder einen Panoramablick auf die atemberaubende Naturlandschaft von Setouchi bieten. Dazu können Mahlzeiten von höchster Qualität gehören, die mit den zahlreichen hier verfügbaren lokalen Zutaten kreativ zubereitet werden. Geben Sie sich also nicht mit irgendeiner alten Unterkunft zufrieden. Hier finden Sie sieben unserer Top-Angebote für einzigartige und luxuriöse Aufenthalte in der Region Setouchi.

Das Ryokan Onomichi Nishiyama (Hiroshima)

Ein Aufenhalt im Ryokan Onomichi Nishiyama fühlt sich an, als würde man in einem kleinen Fischerdorf leben, in einem Zimmer, das mit der Wärme von altem Holz eingerichtet und von zeitlosen Kiefern und einem üppigen Garten umgeben ist.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/1C4of4rIJzMmK3w8PFJ1sf/5de9d5a0b16e06a345138c621cfe1a2b/Nishiyama_7.jpeg

Das ursprüngliche Ryokan, Nishiyama Bekkan, wurde 1943 eröffnet und im April 2023 in seine aktuelle Version umgewandelt. Es wurde so viel wie möglich getan, um die Geschichte des Gästehauses über seine jahrzehntelange Existenz hinweg zu bewahren. Viele der Dekorationsgegenstände, die im Anwesen ausgestellt sind, wie zum Beispiel Schriftrollen, Möbel, Teeschalen und Utensilien, sind Originale, die von Generationen von Gästen geschätzt werden.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/6EwE7t0JBlvArAvjnyftIv/c6c261b59b815b60aec41dccd3865521/Nishiyama_9.jpeg
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/5GflcIDGTdg3o456rDil5X/6d362d1c15fad80c4e9c50b3846c0939/Nishiyama_13.jpeg

Das Ryokan verfügt über elf Zimmer – acht Zimmer in sechs freistehenden Gebäuden, die den Gästen Platz und Privatsphäre bieten, und drei im Hauptgebäude, die einfacher gehalten sind und kein eigenes Bad haben, aber einen erfrischenden Blick auf den Hafen von Onomichi bieten. Auch ohne eigenes Bad im Zimmer können das Steinbad und das Rotemburo des Ryokans reserviert und privat genossen werden.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/3OcnKw6RByie8DLeTJNepq/5c92c8a38324d94586fb483416ac9f4d/Nishiyama_5.jpeg

Die Mahlzeiten werden im Yosoro, dem Restaurant des Ryokans, serviert und von Küchenchef zubereitet, der internationale Erfahrung mitbringt und die Verwendung lokaler Zutaten im Restaurant ergänzt. Die Gerichte sind ebenso schön wie köstlich, und das Personal erklärt Ihnen die Komponenten beim Servieren ausführlich. Chefkoch erfreut seine Gäste gerne mit ungewöhnlichen Kombinationen von Aromen und Texturen. Seien Sie also auf einige köstliche Überraschungen gefasst!

Otani Sanso Bettei Otozure (Yamaguchi), Nagato Yumoto Onsen

Nur wenige Japanbesucher haben von Nagato Yumoto Onsen gehört, aber das wird sich wahrscheinlich schnell ändern. Die Stadt ist die älteste Onsen-Thermalquelle in der Präfektur Yamaguchi und wurde im Jahr 2020 einer umfassenden Renovierung unterzogen, die sie in ein Thermalquellenziel für inländische Touristen und ausländische Besucher verwandelte, die bereit sind, abseits der ausgetretenen Pfade zu reisen. Entlang des Flusses Otozure, der durch die Stadt fließt, wurden Spazierwege mit malerischen Rastplätzen angelegt. Es wurden neue Geschäfte, Cafés und Restaurants eröffnet, und ältere Einrichtungen renoviert, so auch das 600 Jahre alte öffentliche Bad ONTO. Viele der Einrichtungen verbinden Yamaguchis traditionelles Kunsthandwerk mit einem modernen Flair und schaffen so ein faszinierendes Einkaufs- und Essenserlebnis.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/5jXyA9RDGwKWljKz6y6pRi/46e47fa009140ce0eaeb24996dcea277/otanisanso.jpg

Aber wenn es ein Juwel von Nagato gibt, dann wäre es wahrscheinlich das Otani Sanso Bettei Otozure, ein Boutique-Ryokan-Hotel, das den Standard für Luxusunterkünfte setzt. Das Bettei Otozure wird in ausländischen Reisemedien wie Lonely Planet und CNN Travel vorgestellt und verfügt über einen Kundenstamm, zu dem prominente Persönlichkeiten und Staatsoberhäupter gehören, obwohl das Unternehmen natürlich zurückhaltend ist, wenn es um die Nennung von Namen geht. Und es ist kein Wunder, dass das Hotel bei diesem Publikum besonders beliebt ist. Die Einrichtung strahlt Eleganz und unaufdringliche Schönheit aus.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/35taWkn9EKVK0QdfcVnWvS/a4476702f59ef3b79faad6c6791d4f17/otanisanso_2.jpg
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/D83NbzvI0EFsULsE38J81/f9ac9f851468c211e3a93c79e2055e33/Otanisanso_3.jpg

Mit nur 18 Zimmern und weitläufigen Gemeinschaftsräumen, zu denen eine Bar, eine Bibliothek, ein Fitnessstudio und ein angeschlossenes Luxus-Spa gehören, haben Gäste nie das Gefühl, die Anlage mit anderen zu teilen. Die Zimmer sehen aus und fühlen sich an wie Luxusapartments, mit privaten Onsen-Bädern und Heimkino-Multimedia-Systemen als Standardausstattung. Gäste können zwischen Kaiseki-Haute-Cuisine oder Teppanyaki wählen, das vor ihren Augen von einem erfahrenen Koch auf dem Grill zubereitet wird.

Da die Anzahl der Zimmer begrenzt und die Nachfrage nach diesem Luxusniveau hoch ist, ist es am besten, das Bettei Otozure rechtzeitig im Voraus zu buchen. Wenn Sie jedoch kein Datum finden, das Ihnen zusagt, ist das Ryokan Otani Sanso direkt nebenan und bietet mehr Verfügbarkeiten zu einem moderateren Preis und ebenfalls einem gewissen Maß an Luxus.

Gosho Bessho (Hyogo)

Viele Besucher von Setouchi kennen Arima Onsen in der Präfektur Hyogo, eines der ältesten und berühmtesten Onsen-Gebiete Japans. Es war ein beliebter Zufluchtsort von Toyotomi Hideyoshi, einem Kriegsherrn aus dem 16. Jahrhundert, der Japan beinahe geeint hätte, aber einige Jahre später den Weg für den ersten Edo-Shogun Tokugawa Ieyasu ebnete. Toyotomi liebte es, Teezeremonien zu praktizieren, und die ruhige Schönheit von Arima Onsen machte es für ihn zum perfekten Ort, um sie zu genießen.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/6B2QNssudyairQWl8FWsuK/ac42e73b82fbea03c40a4948b30396f7/gosho_bessho_1.jpg

Das heutige Gosho Bessho ist eine Oase in einer Oase, bestehend aus geräumigen, freistehenden Villen, jede mit einer Sauna und einem Thermalbad. Schätzen Sie sich glücklich, wenn Sie sich die Baumhausvilla mit dem Onsen-Rotemburo im Freien sichern, das einem Krähennest ähnelt. Mit absoluter Privatsphäre und allen Annehmlichkeiten, von denen Sie nur träumen können, ist es eine ziemliche Anstrengung, Gäste aus ihren Zimmern zu locken.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/BDKyIqs6voPotOuzs65Vc/e51bc0337d4106713981acc99dde5c2b/gosho_bessho_2.jpg
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/1qgJfSB8t4sJaCFAkpClvK/eb8fde5428fd42e1eade8485e93c2ead/gosho_bessho_4.jpg

Diese Aufgabe übernimmt Gosho Besshos unglaubliche Yamaya-Kaiseki-Küche, die auf den Aromen und Zutaten der lokalen Arima-Küche der Meiji-Ära (Ende des 19. Jahrhunderts) basiert. Aus Bio-Reis und -Gemüse, Tajima-Kobe-Rindfleisch und frischen Meeresfrüchten aus dem Akashi-Hafen, kreieren die Köche im Gosho Bessho unkonventionelle Gerichte, welche die saisonalen Aromen der Zutaten hervorheben.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/1ICLMXNXaRiinQIEVfS0Bx/8d091beb012e0f6004f6d24031dd5047/gosho_bessho_5.jpg

Es versteht sich von selbst, dass das Serviceniveau von Gosho Bessho seinesgleichen sucht. Alle Lieferungen, die an Ihr Zimmer gehen, werden in einer Art „Briefkasten“ abgelegt, sodass das Personal nicht in die Privatsphäre Ihres kleinen Zufluchtsortes eingreifen muss. Als ich dem Personal mitteilte, dass ich wegen der frühen Abreise keine Zeit zum Frühstücken hätte, bereiteten sie freundlicherweise frisches Brot und eine kochend heiße Tasse Kaffee für unterwegs vor.

Ein Aufenthalt im Goshi Bessho mag für die meisten Menschen ein einmaliges Erlebnis sein, aber es ist ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

NIPPONIA Hotel

Ozu Castle Town

(Ehime)

Die Burg Ozu in der Präfektur Ehime sorgte international für Schlagzeilen, als eine Burg, in der Besucher übernachten können und wie ein Burgherr behandelt werden. Die Mitarbeiter im Nipponia Ozu Caste Town Hotel nehmen dies durchaus wörtlich, denn die Gäste können Szenen der Übernahme der Burg aus dem Jahr 1617 durch Sadayasu Kato miterleben, wobei der Gast vom Feudalherrn selbst zum Burgherrn ernannt wird. Das Erlebnis beinhaltet unglaubliche Mahlzeiten und Zugang zu exklusiven Zimmern in der Burg, die alle für Gäste des höchsten Ranges geeignet sind.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/2mi6bglOa1PWi3e7yOXql9/f60a63592add69bd9d62957bccfd1add/__1.jpg

Das Nipponia versteht auch, dass nicht jeder in einer japanischen Burg übernachten möchte oder das nötige Budget dafür besitzt, aber dennoch das Erlebnis der wunderschönen Burgstadt Ozu genießen möchte. Daher hat das Hotel 26 historische Gebäude rund um Ozu renoviert, um 31 Hotelzimmer und andere Einrichtungen zu schaffen. Jeder Standort bewahrt die authentische Atmosphäre seiner historischen Wurzeln und wurde gleichzeitig mit modernen Annehmlichkeiten wie weichen Betten im westlichen Stil, Badewannen aus Zypressenholz sowie Heiz- und Kühlsystemen modernisiert. Es gibt sogar eine „Suite“, ein ganzes Haus, das früher als Residenz für den Burgherren diente. An vielen Orten erhalten Besucher durch die originalen dicken, mundgeblasenen Glasfenster einen Blick auf die Burg, so dass sich deren Anblick so anfühlt, als würde man mit Hilfe der Architektur in Wellen auf eine andere Zeit zurückblicken.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/7cdtP9pWQwuXo2WMUVnsab/a87c83b04a32858291d848ed2ab420c8/Nipponia_-_10.jpeg
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/1mOhoGtTprDc8KMwLIsylt/efb501ec310b64f2c8ca732913f17be2/Nipponia_-_5.jpeg

Jeder Hotelmitarbeiter ist ein Concierge mit umfassenden Kenntnissen der Sehenswürdigkeiten, Geschäfte und Restaurants von Ozu. Gäste erhalten einen „Ozu-Pass“, mit dem sie bei ihrer Erkundung der Stadt Geschenke von teilnehmenden Geschäften erhalten können. Ein Besuch der Burg ist ein Muss, ebenso wie die Garyu Sanso Villa, ein atemberaubendes Kulturgut mit Blick auf den Fluss Hiji. Für diejenigen, die mehr über die reiche Geschichte von Ozu erfahren möchten, können über das Hotel Führungen gebucht werden.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/5kAMRsPx0wUCIucoL9nPxt/69f52a4cb53c8afa0f0cf8bb21e11ff4/Nipponia_-_3.jpeg

Mahlzeiten können im hoteleigenen Restaurant Le Un eingenommen werden, das einen herrlichen Blick auf die Burg Ozu bietet. Die französisch inspirierte Küche wird auf Tobe-Geschirr aus Ehime serviert und konzentriert sich auf frische Setouchi-Meeresfrüchte und Fisch aus den klaren Flüssen von Ehime. Das Abendessen verlief perfekt und die Mitarbeiter beschrieben jede Zutat und ihre Herkunft fachmännisch.

„toutou“ (Okayama)

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/1SRZsygMbc8T0kFnjnIFXw/01c70e87f964b5474b31ddf9adb4befc/kurashiki.jpg

Im historischen Viertel Kurashiki Bikan herrscht tagsüber reges Treiben, doch nach Einbruch der Dunkelheit wird die Gegend so ruhig wie ein Landschaftsgemälde, wenn die Boote, die Besucher die Kanäle hinauf und hinunter transportieren, für die Nacht an den Doks festgemacht werden. Das „toutou“ ist ein Boutique-Hotel, das es Ihnen ermöglicht, die schöne Stille der Gegend in aller Ruhe zu genießen und eine erholsame Nacht in luxuriösen Unterkünften mitten im Herzen der Gegend zu verbringen. Das „toutou“ besteht aus sieben Unterkünften und zwei Kunsthandwerksgalerien, die auf mehrere historische Gebäude im Bezirk verteilt sind. Von außen würde man die Räume wahrscheinlich nie erkennen, und das ist Teil des Designs, das sich nahtlos in die Umgebung einfügt.

Sobald Sie jedoch drinnen sind, entdecken Sie die Vorzüge von „toutou“ in seinen komplett renovierten Innenräumen mit Dekorationen, die von lokalen Künstlern und Kunsthandwerkern geschaffen wurden. Fast alle Gegenstände, von Möbeln über Geschirr bis hin zu gerahmten Kunstwerken, wurden von lokalen Künstlern geschaffen. Die beiden Galerien erfüllen für das Hotel einen doppelten Zweck: Als Empfangstheken für Gäste und als Galerien, in denen in den Zimmern ausgestellte oder verwendete Gegenstände erworben werden können.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/39hRyLpV2bx4yUOgo9bnJH/0acb4c79444f80c00397b9b5a9d01b2f/toutou.jpg
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/4zdzNPi0XDw51RxcYnLbXI/cdc70dedaeab224b46168319453deafb/toutou_2.jpg

Jedes der Zimmer ist einzigartig in Form, Größe und Dekor. Das Naka-no-Yado-Zimmer, in dem ich übernachtet habe, befindet sich im zweiten Stock der Volkskunstgalerie von „toutou“ und verfügt über elegant moderne Zimmer mit Tatami-Böden und traditionellen japanischen Fusuma- und Shoji-Wandschirmen, welche die Räume trennen. Die Einrichtung folgt diesem Beispiel mit eleganten Vasen und erdigem Geschirr. Das Zimmer selbst ist mit einem luxuriösen Bad, zwei Doppelbetten und einer hypermodernen japanischen Toilette ausgestattet.

Mahlzeiten werden nicht angeboten, das „toutout“ verfügt jedoch über einen leckeren Obstteller und frisch gebackenes Brot, wenn Sie schnell etwas zwischen Zähne brauchen. Die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne bei der Reservierung in einem der verschiedenen Restaurants im Kurashiki-Gebiet, darunter auch das, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete, Bricole, das an eine ihrer Einrichtungen angrenzt.

Hotel Ridge (Tokushima)

Das Hotel Ridge liegt im Nationalpark Setonaikai (Seto-Binnenmeer) und ist eine Unterkunft, in der Sie die Atmosphäre von Setouchi in einer entspannten Umgebung genießen können. Das Hotel liegt auf einem etwa 23 Hektar großen Landschaftsgrundstück auf einem Hügel mit Blick auf das Binnenmeer.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/9tsVpIj4jXZ7psOAtGQi7/32fe98d11fe9df5c98c1420c5445d23b/______1.jpg

Das Hotel Ridge wurde für unaufdringlichen Luxus konzipiert. Neun elegant gestaltete Zimmer bieten den Gästen Platz zum Ausruhen und Entspannen vom hektischen Alltag. Jedes der Zimmer verfügt über eine private Terrasse, auf der Sie das sonnige Wetter und die warme Meeresbrise genießen können, sowie ein großes Innenbad zum Entspannen. Weitere Entspannung finden Sie im hoteleigenen Spa und Schönheitssalon, wo Sie ein Onsen-Thermalbad mit aus 1.500 Metern Tiefe gepumpten Wasser oder eine entspannende Massage oder Gesichtsbehandlung genießen können, um Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden zu steigern.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/4SWRSyKYJOWjq8Dm7CXOpF/985a1e24a740d118353accc50525a331/hotel_ridge_3.jpg

Das Abendessen wird im Banrisou serviert, einem Gebäude, das nach 1.000 Jahre alten Methoden traditioneller japanischer Architektur errichtet wurde. Mit einem trockenen Landschaftsgarten, warmen Innenräumen aus Holz und Stuck sowie Shoji-Wandschirmen, die das Licht elegante Schatten auf Wände und Böden werfen lassen, schafft das Gebäude die Atmosphäre für das kommende Fest der japanischen Kaiseki-Küche. Das Abendessen im Hotel Ridge ist darauf ausgelegt, mit allen fünf Sinnen genossen zu werden: farbenfrohe Gerichte mit Gemüse, Fleisch und Meeresfrüchten aus der Region, die den Raum mit einem köstlichen Aroma erfüllen, bevor Sie sie überhaupt mit der Zunge berühren. Dazu gibt es jeweils einen regional produzierten Sake oder, wenn Sie möchten, einen erlesenen Wein.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/6wlhFWIkr3VLdEcXkGWB94/c099139c3f19257461cfb7ccb4b9bb82/____.jpg

Eine Alternative zu Banrisou ist California Table, ein Restaurant auf dem eigentlichen Bergrücken, nach dem das Hotel benannt ist. Die Gerichte verbinden die französische Küche mit der Verspieltheit und Lässigkeit des kalifornischen Stils und verwenden saisonale Zutaten aus der Region Setouchi. Zur Mahlzeit wird Wein empfohlen, der aus den prestigeträchtigen Ride-Weinbergen aus Kalifornien importiert wird.

Die zwei Maris der Insel Shodoshima: Shimayado und Umioto

Auf der Insel Shodoshima sind zwei Boutique-Ryokan-Gasthäuser dafür bekannt, Besuchern, die auf der Insel übernachten möchten, das perfekte Erlebnis zu bieten. Obwohl beide den gleichen einzigartigen Service und die entspannte Inselatmosphäre bieten, könnten die beiden Standorte unterschiedlicher nicht sein. 

Das Shimayado Mari ist ein Ryokan, zu dem ein ausgewiesenes Kulturgut in „Hishio no Sato“ gehört, einem Gebiet mit einer Reihe historischer Lagerhäuser für Sojasauce. Bei den acht Zimmern des Shimayado handelt es sich jeweils um renovierte Räume des historischen Anwesens, die ihr rustikales Flair beibehalten und gleichzeitig auf ein Maß an Luxus aufgewertet wurden, das Sie von einem guten Hotel erwarten würden. In das Ryokan wird heißes Quellwasser geleitet, das in den gemeinsamen Onsen-Bädern im Innen- und Außenbereich sowie in den einzelnen Bädern in jedem Zimmer genutzt werden kann.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/9KIRXJLHu4hjLvje01geM/5828b78a5249a04beae32c7bb5cb9d33/Mari_4.JPG
//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/5cCa3Ua2Ow1jRO2C14I7Z5/88271166a6f5bced65143a80ab576245/Mari_1.JPG

Das Abendessen wird im Restaurant Omoya serviert, dem Gebäude, das als nationales Kulturgut ausgewiesen ist. Es besteht aus „Sojasaucen-Kaiseki“, das sich auf eines der berühmtesten Produkte von Shodoshima konzentriert, um die natürlichen Aromen der in den Gerichten verwendeten Zutaten hervorzuheben. Wenn Sie noch nie Sojasauce probiert haben, die jahrelang in Zedernholzfässern gereift ist, werden Sie begeistert sein.

Nur eine kurze Autofahrt entfernt, liegt das Umioto Mari auf einem Hügel mit Blick auf das Seto-Binnenmeer. Dieses moderne und anspruchsvolle Gebäude verfügt über sechs Zimmer, die jeweils so ausgerichtet sind, dass sie durch ihre riesigen Fenster und privaten Veranden den perfekten Meerblick bieten. Die Anlage verfügt außerdem über ein ästhetisches Spa und einen „Sanpuusha“-Shop, der hausgemachte Produkte wie Essstäbchen aus Birkenholz, handgemachte Nudeln und eingelegte Oliven verkauft. Außerdem werden hier saisonale Führungen und Workshops angeboten.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/3fgqfpoHETg88Bd0BJfuVi/5bcf9bc3f4d1a743a16ad966f0db0f80/191009333__1_.JPG

Das Abendessen im Umioto wird in einem Villenrestaurant serviert, das „Oliven-Kaiseki“ anbietet, ein weiteres wichtiges Produkt, für das Shodoshima bekannt ist. Die Reinheit des Olivenöls lässt den vollen Geschmack der regionalen Zutaten durchscheinen, verstärkt durch zusätzliche hausgemachte Gewürze und lokal gebraute Sojasauce.

//images.ctfassets.net/cynoqtn1y5gl/wviDTBAoYXYcewmiLyq5i/fee53b24fb807b2fadf753f4a6aa6f89/mari_3.JPG

Aufgrund der begrenzten Kapazitäten und der hohen Nachfrage, sollten Sie darauf vorbereitet sein, die Maris rechtzeitig im Voraus zu reservieren. Aber der Aufwand lohnt sich, denn ein Aufenthalt in einem dieser Elite-Ryokans wird für den Rest Ihres Lebens eine schöne Erinnerung an die Region Setouchi sein.

Geben Sie sich bei Ihrem Besuch in Setouchi also nicht mit irgendeiner Unterkunft zufrieden. Bei der Fülle luxuriöser Optionen an einzigartigen Orten in der Region, finden Sie mit Sicherheit eine, die Ihnen dabei hilft, bleibende Erinnerungen an Ihre Reise nach Japan zu schaffen.

Photographs and text by Todd Fong

VERWANDTE REISEZIELE

Okayama

Die Okayama-Gegend hat sich zu einer lebhaften Kulturregion entwickelt, in der verschiedene Gewerbe wie Schwerter, Bizen-Keramik und andere Kunsthandwerke vertreten sind. Aufgrund des warmen Klimas werden hier viele Früchte wie Pfirsiche und Muskattrauben angebaut. Von vielen Aussichtspunkten kann man die Inseln der Setouchi-Binnenmeers bewundern.