Ehime Ein Rundgang durch Ozu und Uchiko, Städte, die noch immer das Stadtbild und die Kultur von vor 100 Jahren bewahren.

Letzte Aktualisierung: 30. März 2021

Zwei Städte, die selbst kulturelles Erbe sind! Begeben Sie sich auf eine Reise, um die unterschiedliche Entwicklung von Ozu City und Uchiko Town zu entdecken.

Die Stadt Uchiko und die Stadt Ozu im südlichen Teil der Präfektur Ehime sind Gebiete reich an Natur. In den Tagen der Samurai gehörten beide demselben Ozu-Clan an. Während dieser Zeit gedieh Ozu als Burgstadt, während Uchiko als Industriestadt florierte. Das Gebiet war besonders aktiv in der Herstellung eines traditionellen Handwerks namens „Mokuro“, auch bekannt als Japanwachs, und die alten Straßen sind noch immer von traditioneller Architektur gesäumt, die in jenen Tagen erbaut wurde.

Auf dieser Tour besuchen Sie einige Orte, an denen diese traditionelle Szenerie Japans noch heute zu finden ist, sodass Sie diesen traditionellen Lebensstil spüren können.

Das Schloss Ozu, ein Ort, der sich zum politischen und wirtschaftlichen Zentrum von Ozu entwickelt hat, bietet einen Panoramablick auf das Stadtzentrum und sein malerisches Stadtbild.

Die Burgstadt, die von Luftangriffen während des Zweiten Weltkriegs verschont blieb, hat noch viele alte Gebäude. Insbesondere der Garyu Sanso ist ein Meisterwerk japanischer Schönheit und wurde im Michelin-Führer aufgeführt.

Im Ozu Washi Kaikan können Sie eine Washi-Papierfabrik betreten, ein traditionelles Handwerk, das es seit mehr als 1.000 Jahren gibt, und qualifizierte Handwerker bei der Arbeit ganz nah beobachten.

Besuchen Sie außerdem ein Restaurant, in dem Sie die lokale Küche genießen können, und ein Museum, in dem Sie die Nostalgie des traditionellen Japan spüren können.

Machen wir eine Reise voller Charme des ländlichen Japan!

Von diesem im Michelin-Führer gelisteten Herrenhaus aus können Sie die wunderschöne Landschaft genießen.

Wenn Sie durch die Stadt Ozu spazieren, können Sie die wunderschöne Landschaft erleben, wie den Hijikawa-Fluss, der durch die Stadt fließt, oder den lokalen Zug, der durch die Reisfelder fährt. Während der Tour bringt Sie unser Führer in Garyu Sanso zu einem Aussichtspunkt, an dem Sie die ländliche Landschaft des Hijikawa-Flusses genießen können. Genießen Sie die beruhigende Landschaft, eine echte authentische japanische Landschaft.

Betreten Sie eine traditionelle japanische Papierfabrik und beobachten Sie die Handwerker bei der Arbeit direkt vor Ihnen.

Ozu Washi, hergestellt aus dem sauberen Wasser des Oda-Flusses, einem Nebenfluss des Hijikawa-Flusses, ist ein lokales traditionelles Handwerk mit einer über 1000-jährigen Geschichte. Unsere Tour führt Sie zur Ozu Washi-Fabrik, wo Sie die Handwerker aus nächster Nähe sehen können, die Washi sorgfältig von Hand herstellen, Blatt für Blatt. Die schöne Handwerkskunst ist ein unvergesslicher Anblick!

In den von alter Architektur gesäumten Straßen werden Sie das Gefühl haben in das Japan vor 100 Jahren zurückversetzt worden zu sein

In Uchiko gibt es ein Gebiet mit großen Kaufmannshäusern, Lagerhäusern und Stadthäusern, die im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert erbaut wurden. Jedes dieser Gebäude verfügt über reichhaltige Designs und Dekorationen, und Sie können einen Spaziergang durch die Stadt mit diesen prächtigen Strukturen im Hintergrund genießen, während dessen unser Führer Ihnen den Charme der Stadt sorgfältig erklärt. Unsere Tour beinhaltet auch einen Besuch des Museums von „Mokuro“, dem traditionellen Handwerk von Uchiko.