Okayama Besuchen Sie die edle Schönheit Japans. Okayama & Kurashiki Rundgang

Letzte Aktualisierung: 19. April 2021

Es umfasst die drei größten Gärten Japans, Japans erstes westliches Kunstmuseum und andere sehenswerte Orte, die die Wurzeln japanischer Schönheit enthüllen.

Okayama City und Kurashiki City, zwei der beliebtesten Gebiete in den Regionen Chugoku und Setouchi in Japan, beherbergen viele der markantesten Touristenattraktionen der Präfektur Okayama. Okayama City ist übersät mit Orten, an denen Sie Kunst genießen können, wobei der Schwerpunkt auf traditioneller japanischer Schönheit liegt, wie dem wunderschönen Turm des Okayama Castle und japanischen Gärten. Kurashiki City ist auch ein Muss wegen seines historischen Stadtbildes, das einst ein Umschlagplatz für Waren war und einen einzigartiges Gefühl von westlichen Einflüssen bietet. Zu den Höhepunkten der Tour zählen der Okayama Korakuen-Garten, ein japanischer Garten mit über 300-jähriger Geschichte, der vom Michelin-Führer für seine wunderschöne Landschaft mit drei Sternen ausgezeichnet wurde, und das historische Viertel Kurashiki Bikan, das mit den Straßen von Kyoto verglichen wurde und von großem historischen Wert ist. Weitere Attraktionen, die man in Okayama gesehen haben sollte, sind Museen, die die Entwicklung des einzigartigen Sinn Japans für Ästhetik beeinflusst haben. Diese Tour wird für diejenigen empfohlen, die nicht nur die beliebten Sehenswürdigkeiten erkunden möchten, sondern auch die kulturellen Empfindungen Japans eingehend erkunden möchten.

Eine umfassende eintägige Tour durch Okayama City und Kurashiki City, zwei der beliebtesten Touristenziele Okayamas.

Der Fokus dieser Tour liegt auf der Schönheit von Okayama City und Kurashiki City. In Okayama City besuchen Sie den wunderschönen Turm des Okayama Castle, japanische Gärten sowie andere Orte von traditioneller japanischer Schönheit. In Kurashiki City können Sie den historischen Wert und die Schönheit der Stadtlandschaft genießen, eine Landschaft, die mit den Straßen von Kyoto verglichen wurde. Dies ist ein Luxusplan, mit dem Sie die Schönheit von Okayama an einem einzigen Tag in vollen Zügen genießen können.

Sie können eine der historisch bedeutendsten Landschaften Japans genießen

Das Gebiet entlang des Kurashiki-Flusses in Kurashiki City ist als "Kurashiki Bikan Area" bekannt und seine Architektur und traditionelle Schönheit haben den Vergleich mit den alten Straßen von Kyoto verdient. Das Gebiet wurde in der Edo-Zeit (1603-1867) als Distributionszentrum für Waren entwickelt, und die traditionellen Gebäude und das alte Stadtbild sind bis heute erhalten geblieben. Heute ist die Gegend ein beliebter Ort, um die malerische Atmosphäre renovierter traditioneller Machiya-Häuser zu genießen, die in stilvolle Geschäfte und Cafés umgewandelt wurden.

Ein Gefühl der westlichen Kunst, die einen großen Einfluss auf die Entwicklung der einzigartigen Ästhetik Japans hatte.

Auf der Tour besuchen Sie das berühmte Ohara Kunstmuseum in Kurashiki, das erste private westliche Kunstmuseum in Japan. Es wurde von Magosaburo Ohara, dem zweiten Präsidenten der Kurabo Company, gegründet, einem Unternehmer, der zur kulturellen Entwicklung von Kurashiki beigetragen hat. Sie werden sicherlich fasziniert sein von der ästhetischen Sehenswürdigkeit der ausgestellten Kunstwerke, die eine Verschmelzung japanischer und westlicher Schönheit enthalten, die nur hier genossen werden kann.